Malle ist nur einmal im Jahr…

„Und, wohin fahrt ihr heuer in Urlaub?“ „Nach Mallorca.“ „Aha.“

„Malle“ das steht für viele für den Ballermann, Sangria aus Eimern saufen, das 17. deutsche Bundesland. Nicht spektakulär, nicht außergewöhnlich, nicht speziell. So weit, so schlecht. Mallorca steht aber auch für 300 Sonnentage im Jahr, angenehmes Klima, wunderschöne Buchten und hat einen großen Vorteil: Man sitzt nicht lange im Flieger und kommt nach knapp zwei Stunden schon im wohlverdienten Urlaub an. Diese Vorteile habe auch ich diesen August genutzt und eine wunderschöne Woche in Sa Coma gehabt. Aber auch, wer in El Arenal seine freien Tage verbringt, sollte sich die folgenden Tipps zu Herzen nehmen, um wenigstens ein kleines bisschen mehr, als nur ein Bierkönig-Shirt, mit nach Hause zu nehmen:

  • Café con carajillo trinken. Der Mallorquiner trinkt den Espresso, der mit Brandy, Whisky oder Rum versetzt wird, häufig zum Frühstück und geht danach beschwingt zur Arbeit. Der Deutsche geht zur Arbeit und trinkt danach genervt ein Feierabendbier. Fehler erkannt? 🙂
  • Einen Roller mieten und die Ost-/Südostküste entlang fahren. Immer, wenn es einem zu heiß wird, hält man einfach an einer der vielen Buchten und taucht in das glasklare Meerwasser ein. Ich habe mich in der Cala Llombards in die Fluten gestürzt. Am feinen weißen Sandstrand kann man sich Liegestühle und Sonnenschirme mieten und es sich an der Strandbar gut gehen lassen. Schön hier, oder?

SAM_4659 SAM_4663 SAM_4672

  • Unbedingt einen Tag für Palma, die Hauptstadt von Mallorca, reservieren, und den eleganten Yachten im Hafen beim Ein- und Ausparken zusehen, die „wuselige“ Altstadt mit den prächtigen historischen Bauten erkunden und viele, viele, viele Erinnerungsfotos schießen!
  • Sich ein Stück Ensaimada schmecken lassen. Das Schmalzgebäck gibt’s schon zum Frühstück oder zum Nachmittagskaffee. Manchmal ist die Hefeteigschnecke mit einer Art Kürbiskonfitüre gefüllt. Mmmmhh, lecker!
  • Valldemossa besuchen. Der malerische Ort ist zwar schon lange kein Geheimtipp mehr und gilt als das meistbesuchte Dorf der Insel. Ein Besuch lohnt sich trotzdem, denn Valldemossa ist mit den wunderschönen Häusern und reizenden Landschaften abseits des Touristenrummels ein verträumter Ort geblieben. Bekannt wurde das Bergdorf übrigens durch den polnischen Komponisten Chopin, der hier gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin einen Winter verbrachte, um seine Lungenkrankheit auszukurieren.
  • Wenn noch Zeit ist, zur Cala Figuera fahren und am Hafen warten, bis gegen 17 Uhr die Fischer mit ihrem Fang zurückkehren. Hier kann man noch zusehen, wie die Netze geflickt werden und sich die Möwen über die Fisch-Reste hermachen. Selbst in der Hauptsaison ist es dort nicht überlaufen und man kann das wahrscheinlich schönste Fischerdörfchen Mallorcas in Ruhe auf sich wirken lassen.
  • Den Kräuterschnaps Hierbas probieren, der auf Anisbasis hergestellt wird. Und mit dem „grünen Kurzen“ im Blut kann man dann ja auch wieder zurück in den Megapark und weiterfeiern!

Und bei all den faszinierend schönen Orten und spannenden Ausflugszielen stellt sich die Frage, warum eigentlich „nur einmal im Jahr“???

Na, haben Sie Lust auf Mallorca bekommen? Dann kontaktieren Sie uns, wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot!

Transibirische Eisenbahn | Juni 2018

Moskau - Mongolei - Peking - inkl. Flug

ab € 4.580

Zur Reise »

Costa Rica | LUMIX Photo Adventure

diverse Termine 2018 - inkl. Flug

ab € 3.699

Costa Rica | ab € 3.699

LUMIX Photo Adventure

LUMIX Photo Adventure Costa Rica

Costa Rica – la pura vida – das pure Leben. Drei Wörter, mit denen ein Land bereits so gut beschrieben wird. Eine Reise in eines der vielfältigsten Länder dieser Erde ist auch Ihr Traum?  Dann kommen Sie mit auf unser 14-tägiges LUMIX Photo Adventure!

Termine: 17.01. | 14.02. | 21.03. | 18.04. | 26.09. | 24.10. | 14.11. | 05.12.2018

Egal ob Sie bereits seit Jahren leidenschaftlich fotografieren oder gerade erst als Hobbyfotograf erste Erfahrungen hinter der Spiegelreflex-Kamera sammeln – die LUMIX Photo Adventure Reisen sind das Richtige für Alle, die Ihre Urlaubserinnerungen in atemberaubenden Bildern festhalten möchten. Jedes Jahr organisiert LUMIX Reisen in die schönsten Zielgebiete, die unsere Erde zu bieten hat, zeigt Ihnen dort die spektakulärsten Fotomotive, wie man diese mit der Kamera in Szene setzt, und bringt Ihnen in Zusammenarbeit mit erfahrenen Reiseexperten aus der Branche das Land und die Kultur nahe. Ein perfekter Mix und eine unvergessliche Reise für alle, die Fotografie lieben!

Hier haben Profi- und Hobbyfotografen Gelegenheit, das vielseitige Land durch die Linse einer LUMIX DC-FZ82 zu entdecken. Für die Umsetzung und Planung der LUMIX Photo Adventure  Reisen arbeitet Panasonic mit erfahrenen Experten der Reisebranche zusammen. Reiseveranstalter ist Best-Reisen. Insgesamt acht Reisetermine sind ab Januar 2018 auf das ganze Jahr verteilt verfügbar. Je Termin ist die Teilnehmerzahl auf 12 Personen begrenzt. Schnell sein lohnt sich also – unvergessliche Erlebnisse und einzigartige Einblicke  vor und hinter der Linse, wie ihn nur wenige Touristen erleben dürfen, garantiert!

Reiseverlauf

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme – gerne beraten wir sie persönlich & ausführlich, stellen Ihnen die Reise im Detail vor und planen zusammen mit Ihnen ihr Costa Rica Abenteuer! Besuchen Sie uns doch in einem unserer Reisebüros in Mainburg, München, Pfaffenhofen oder Ingolstadt, schreiben Sie uns eine Mail oder rufen Sie an. 

Leistungen

Inkludierte Leistungen: 

  • höchstens 12 Teilnehmer
  • Garantierte Durchführung aller Termine ab je 4 Teilnehmer
  • 1x Lumix-Kamera DMC-FZ82 pro Buchung (www.panasonic.de)
  • Routenführung mit vielen Fotostopps
  • Direktflug mit Condor in der Economy Class von Frankfurt nach San José und zurück
  • Rail & Fly innerhalb Deutschlands. Bequem in der 2. Klasse zum Flieger
  • Reiseminibus mit Klimaanlage
  • Übernachtungen in Hotels, Lodges und Haciendas
  • Täglich Frühstück, 2 x Mittagessen, 1 x Picknick und 2 x Mittagssnack, 2 x Abendessen
  • 1 Bootsfahrt auf dem Golfo Dulce, 1 Bootsfahrt in den Mangroven
  • Nationalparkgebühren und Eintrittsgelder
  • Audienz bei den Maleku-Indianern
  • Reiseliteratur
  • 100 m² Regenwald auf Ihren Namen
  • Deutsch sprechende einheimische Reiseleitung

Bilder